Zwei Einbrüche in Werl: Polizei bittet um Hinweise

+

Werl - Gleich zwei Mal wurde in den vergangenen Tagen in Werl eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Geschäftsführer einer Firma im Maifeld in Werl bemerkte am Mittwochmorgen, gegen 4 Uhr, dass zwei Außenlampen mit Bewegungsmelder von der Außenwand gerissen waren, teilte die Polizei mit. Ein unbekannter Täter hatte weiterhin ein Rollo hochgeschoben und die dahinter befindliche Scheibe eingeschlagen.

An der Lagerhalle waren zudem noch Wellbleche der Außenverkleidung aufgebogen. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangte der Täter jedoch nicht in das Firmengebäude. Die Tat muss zwischen Dienstag, 17 Uhr und Mittwoch, 4 Uhr, geschehen sein.

Gartengeräte entwendet

In der zeit zwischen Samstag- und Montagnachmittag brach ein unbekannter Täter einen Holzschuppen in der Unionstraße auf. Anschließend entwendete er eine Kettensäge der Marke Solo, eine Heckenschere und einen Rasenmäher.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02922-91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare