1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Werl

Langjähriger Lehrer und CDU-Politiker ist verstorben

Erstellt:

Von: Dominik Maaß

Kommentare

Ludwig Siegeroth ist im Alter von 94 Jahren verstorben.
Ludwig Siegeroth ist im Alter von 94 Jahren verstorben. © privat

Als Lehrer am Marien-Gymnasium prägte Ludwig Siegeroth Generationen von Schülern, als langjähriger CDU-Vorsitzender und Ratsherr gestaltete er Politik in der Wallfahrtsstadt maßgeblich mit. Am 19. November starb der Studiendirektor a.D. im Alter von 94 Jahren.

Werl - Von 1956 bis 1990 unterrichtete Siegeroth die Fächer Latein, Griechisch und Geschichte. „Das Marien-Gymnasium wird Ludwig Siegeroth wegen seiner Geradlinigkeit und Aufrichtigkeit im pädagogischen Handeln ein ehrendes Andenken bewahren“, sagt der heutige Schulleiter Michael Prünte. Der junge Lehrer habe sich von Anfang an nicht nur als Vermittler der klassischen Antike verstanden, „sondern war stets darauf bedacht, die Schüler menschlich und pädagogisch umsichtig zu begleiten und zu erziehen“.

Von den eigenen Kriegserlebnissen geprägt, sei die politische Neuorientierung der Nachkriegszeit Siegeroth ein großes Anliegen gewesen, so Prünte. „Die ein oder andere Auseinandersetzung wird aufgrund seiner klaren Positionen sowohl den ehemaligen Kollegen als auch dem früheren Rat in Erinnerung bleiben.“

Später war Siegeroth Gründer und erster Vorsitzender der Senioren-Union. Als Mann der Literatur lud Siegeroth bis ins hohe Alter zu Lese-Angeboten in die Stadtbücherei ein. Für sein ehrenamtliches Engagement für Gefängnis-Insassen wurde er vom Land ausgezeichnet.

Auch interessant

Kommentare