1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Werl

Kradfahrer stürzt auf die Fahrbahn: 29-Jähriger verletzt

Erstellt:

Von: Gerald Bus

Kommentare

Polizei sichert Unfallstelle
Symbolfoto © picture alliance / Stefan Puchne

Blaulicht am späten Sonntagabend in Werl: Ein Kradfahrer erkannte auf der Hedwig-Dransfeld-Straße zu spät, dass vor ihm ein Auto anhielt. Der Mann versuchte eine Vollbremsung, kam dabei aber zu Fall.

Werl - Das teilt die Polizei-Pressestelle am Montagmorgen auf Anfrage mit.

Demnach war ein 29-jähriger Werler kurz nach 21.30 Uhr auf der Hedwig-Dransfeld-Straße unterwegs. Durch die nötige Vollbremsung verhinderte der Mann zwar einen Zusammenstoß mit dem Wagen vor Ihm. Aber das Hinterrad seiner Maschine blockierte, er stürzte im Bereich der Einmündung Sponnierstraße und rutschte mit seiner Yamaha über die Fahrbahn.

Dabei habe sich der Kradfahrer leicht verletzt, sagt Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper. Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Das Krad wurde beschädigt, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht

Auch interessant

Kommentare