Polizei bittet um Hinweise

E-Bike am Werler Rathaus gestohlen

+

Werl - Um am helllichten Tag ein Fahrrad zu klauen, braucht es neben einer Portion Dreistigkeit wohl auch schauspielerisches Talent. Das zeigt zumindest der jüngste Fahrradklau am Werler Rathaus.

Eine 54-jährige Werlerin hatte dort am Dienstag ihr weißes E-Biker von Pegasus am Fahrradständer abgestellt. Nach dem sie es abgeschlossen hatte, bemerkte ein Zeuge gegen 16.10 Uhr, wie ein Mann mit einer Zange neben dem Rad hockte. Ein zweiter Mann saß daneben auf einer Bank, teilte die Polizei mit.

Nun sagte der erste ganz laut: "Dass ich meinen Schlüssel vergesse, passiert mir nicht noch einmal." Anschließend sei der andere mit dem E-Bike weggefahren. Offensichtlich hatte der erste Täter zuvor das angebrachte Spiralschloss durchgekniffen. Er entfernte sich dann ebenfalls.

Der erste Täter wird wie folgt beschrieben:

  • zirka 20 Jahre alt
  • schätzungsweise 1,75 m groß und stämmig 
  • Er trug zur Tatzeit eine graue Jogginghose.

Der zweite Täter wird so beschrieben:

  • zirka 1,65 Meter groß
  • sehr schmale Gestalt
  • 3-Tage-Bart 
  • Er trug zur Tatzeit eine graue Mütze und eine graue Stoffjogginghose.

Die Polizei bittet weitere Zeugen sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare