Taschendiebe in Geschäften

+

WERL ▪ Zwei Frauen aus Werl wurden heute Vormittag Opfer von Taschendiebstählen.

Zwischen 11.10 und 11.15 Uhr wurde einer 69-jährigen Frau im KIK-Markt an der Steinerstraße das Portmonee mit EC-Karte aus der Manteltasche entwendet. Zusätzlich war die im Korb des Rolllators liegende Handtasche durchwühlt worden. Tatverdächtig ist eine etwa 30 bis 35 Jahre alte Frau, die die Werlerin im Geschäft zweimal ansprach und ihr dabei sehr nahe kam. Diese Frau sprach gebrochen deutsch, ist etwa 1,60 Meter groß, hat einen dunklen Teint und trug einen schwarzen Mantel mit Fellkragen.

Zwischen 11.30 und 11.40 Uhr wurde eine 70-jährige Frau aus Unna im Lidl-Markt an der Unnaer Straße ebenfalls bestohlen. Ihr wurde unbemerkt die Geldbörse mit Bargeld und EC-Karte aus der Jackentasche entwendet. Der Diebstahl wurde erst an der Kasse festgestellt.

Zeugen, die Hinweise zu den Dieben geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Werl unter Tel. 91000 zu melden. ▪ ws

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare