Polizei sucht mit Bild nach einer Diebin

+
Dieses Fahndungsbild wurde von einem Gericht freigegeben.

Werl - Bereits im Dezember wurde eine 80-jährige Frau in Werl bestohlen. Nun wurden durch ein Gericht Fahndungsfotos der mutmaßlichen Diebin veröffentlicht.

Am 10. Dezember wurde einer 80-jährigen Frau aus Werl das Portemonnaie während eines Einkaufs aus der Handtasche entwendet, berichtet die Polizei. 

An der Kasse eines Supermarktes bemerkte sie den Verlust der Börse mit Bargeld, Papieren und einer EC-Karte. Die Dame erstattete kurz darauf Anzeige bei der Polizei. 

Bereits eine halbe Stunde später hob eine unbekannte Täterin an einem Geldautomat in Westönnen mit der entwendeten EC-Karte Geld ab. 

Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera fotografiert. Das zuständige Gericht gab nun die Bilder der mutmaßlichen Täterin zu Fahndungszwecken frei. 

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu der Frau unter Telefon 02921/910 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare