Peter-Härtling-Schule beim Wettbewerb erfolgreich

SÖNNERN ▪ Schüler und Lehrer der Peter-Härtling-Schule in Sönnern dürfen sich über neun Roller sowie neun Fahrradhelme freuen, die sie sich im Rahmen ihrer Teilnahme an dem landesweiten Wettbewerb „Coole Kids geben 8“ gewünscht hatten.

„Dank der Initiative ‚Coole Kids geben 8’ haben unsere Schüler an Sicherheit im Straßenverkehr gewonnen!“, darüber sind sich die zehn Grundschulen in Nordrhein-Westfalen einig, die jetzt eines von zehn Ausstattungspaketen mit Materialien im Wert von je 1 000 Euro erhalten haben. Bereits zum zweiten Mal verschenkt die landesweite Initiative „Coole Kids geben 8“ Materialien zur Förderung von Bewegung und Verkehrssicherheit, die die Grundschullehrer bei der Mobilitätserziehung unterstützen und bei den Schülern für mehr Spaß beim Lernen sorgen.

Gemeinsam mit dem Verein „Mehr Zeit für Kinder“ helfen der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR), das nordrhein-westfälische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr sowie die Unfallkasse NRW Grundschullehrern dabei, ihr Know-How in Sachen Mobilitätserziehung zu erweitern. Die Landesverkehrswacht und das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen gehören ebenfalls zu den Kooperationspartnern.

Spezielle Angebote rund um verkehrssicheres Verhalten sollen die Schüler in Nordrhein-Westfalen im Rahmen von „Coole Kids geben 8“ auf die Anforderungen im Straßenverkehr vorbereiten.

Zehn Grundschulen, darunter auch die Härtling-Schule in Sönnern, deren Lehrer sich mit der Planung ihrer Unterrichtsangebote rund um Bewegung und Verkehrssicherheit beworben hatten, werden jetzt für ihr Engagement belohnt. Sie erhalten Fahrräder, Fahrradhelme, Tretroller, Reflektoren, Spiele oder Unterrichtsmaterialien und vieles mehr, was auf Ihren Wunschlisten stand.

Nähere Informationen sowie eine Vielzahl an Angeboten zur Mobilitätserziehung gibt es im Internet unter http://www.coolekidsgeben8.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare