Bauabnahme

Neuer Rasen für die DJK Büderich

+
Architekt Lüder Hoppe, Abteilungsleiter Jens Grossart, Henning Reckert und Martin Schäfers von der Stadtplanung bei der Abnahme des Kunstrasens.

Büderich - Als gäbe es mit dem 100-Jährigen der DJK Blau-Weiß Büderich in 2020 nicht genug zu feiern, können sich die Kicker von Abteilungsleiter Jens Grossart jetzt schon zuprosten.

Mit der Bauabnahme durch Martin Schäfers von der Stadtplanung steht der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes am Freitag durch ein Spiel der A-Jugend nichts mehr im Wege.

Wie in Westönnen wurden die Pläne von Landschaftsarchitekt Lüder Hoppe und Henning Reckert von der ausführenden Firma Polytan umgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare