Kettler: Verhandlungen um Lohnerhöhung erfolgreich

▪ Foto dpa

WERL ▪ Der Verhandlungsmarathon hat zum Ziel geführt: „Wir haben ein Verhandlungsergebnis“, sagte am frühen Abend Torsten Kasubke von der IG Metall nach stundenlangen Gesprächen mit den Vertretern der Kettler-Chefetage.

Da aber noch die Widerspruchsfrist läuft und die nicht anwesende Gesellschafterin das Ergebnis bestätigen muss, will die Gewerkschaft zum Ergebnis noch nichts sagen. Das soll zum Wochenende hin geschehen. Im ersten Anlauf hatte die Arbeitnehmerseite 111 Euro gefordert, die Arbeitgeberseite zunächst eine Nullrunde gefordert und schließlich 18 Euro geboten. Später wurde nachgebessert. Wenn kein Widerruf erfolgt, ist ein Arbeitskampf abgewendet und die rund 1 100 Beschäftigten erhalten mehr Geld. Darum war in mehreren Gesprächen hart gerungen worden. ▪ bus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare