"Lachendes Werl"

Erste Höhepunkte der Karnevals-Saison stehen kurz bevor

+

Werl - Die ersten karnevalistischen Höhepunkte stehen in Werl kurz bevor. Eine Übersicht der Veranstaltungen:

Die Karnevalisten der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft treffen sich am Donnerstagabend mit ihren aktiven Gästen zur Generalprobe, um letzte Details für die bevorstehenden Karnevalssitzungen abzustimmen. Am Freitag geht es um 15 Uhr in der Werler Stadthalle mit der Seniorensitzung für angemeldete Besucher in Zusammenarbeit mit dem DRK Werl und der Stadt los.

Am Samstagabend erreicht der Sitzungskarneval in Werl seinen Höhepunkt. Das Publikum wird ab 18 Uhr in der Werler Stadthalle erwartet. Um 19 Uhr ziehen die Akteure unter Führung ihres Präsidenten in die Stadthalle ein. Wer noch keine Karten hat, kann für die Samstagssitzung bis Freitagmittag (12 Uhr) noch Karten im Vorverkauf für 11 Euro bei der Stadtinformation und bei Lotto Asheuer erwerben.

Vergünstigte Tickets für Schüler  

Einige wenige Restkarten werden auch noch an der Abendkasse für 12 Euro angeboten. Kurzfristig haben die Karnevalisten aufgrund der Nachfrage entschieden, verbilligte Schülerkarten für 6 Euro anzubieten. Diese Karten sind nur an der Abendkasse und nicht im Vorverkauf gegen Vorlage eines Schülerausweises erhältlich.

Während des gesamten Abends können die bunt kostümierten Besucher in der Stadthalle aus der Karnevalsmenükarte des Werlinger wählen. Getränke werden am Tisch und auch nach dem Programm an der Theke im Saal serviert. Die Mitwirkenden werden ihr Bestes geben, um das jecke Publikum zum Lachen zu bringen.

Auch die Zuschauer sind aufgefordert mitzutun: Polonaise, Schunkellieder, Mitmachmusik, Mittanzen und Mitklatschen und die fantasievollsten, prächtigsten, ideenreichsten Kostüme werden prämiert.

Ab 22 Uhr legt DJ Pascal Karnevalshits und aktuelle Musik auf, eine rauschende Partynacht bildet den Abschluss des „Lachenden Werls“. Der zweite Teil der Sitzungen folgt am darauffolgenden Wochenende im Petrushaus.

Am Freitag, 2. Februar, startet um 17.11 Uhr die erste offizielle Karnevalssitzung der Wohnstätte St. Josef. Restkarten sind noch für 5 Euro in der Verwaltung der Wohnstätte zu erwerben.

Kinderkarneval im Petrushaus

Am 4. Februar sind die Kinder bereits zum vierten Mal eingeladen, ihre eigene Sitzung im Petrushaus zu erleben. Beginn ist hier um 15.30 Uhr. Einen Vorverkauf gibt es nicht. Die kleinen Jecken sind mit 1 Euro dabei.

Am 11. Februar startet um 14.01 Uhr am Bahnhof der Rosensonntagsumzug, Ziel ist der Werler Marktplatz. Zum Abschluss der Session treffen sich am 13. Februar alle, die mögen, im Werlinger zum Fischessen (Anmeldung über die Kompanien der Schützenbruderschaft).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare