Spiel, Spaß und Sportpokale bei der DJK Grün-Weiß

Mit allerlei Trophäen wie Pokalen und Rucksäcken mit Verbandslogo gingen die jungen Gewinner des vereinsinternen „DJK-Cups“ am Samstag heim. - Fotos: Klotz

Werl - Pia Brinkmann, Luca Zuleger und Lars Franken sind die erfolgreichsten Nachwuchsathleten ihrer Altersgruppen der DJK Grün Weiß Werl – sie gewannen den vereinsinternen „DJK-Cup“ im Jahr 2015. Hierbei sammeln alle Mitglieder des Vereins Punkte durch Teilnahmen an Wettkämpfen, persönliche Bestleistungen und besondere Platzierungen. Die Schüler mit den höchsten Punktzahlen wurden am vergangenen Samstagnachmittag im Rahmen eines Spielenachmittags für Jung und Alt in der Werler Zweifachhalle geehrt.

Pia Brinkmann erreichte mit 218 Punkten den ersten Platz der U20-Gruppe, gefolgt von Sina Junghans und Paulina Heidtmann. Durch regelmäßige Teilnahmen an Wettkämpfen errang Luca Zuleger mit 386 Punkten die höchste Punktzahl der U16-Schüler. Den zweiten und dritten Platz dieser Altersgruppe erreichten Claudio Sip und Niels Jesse. Die Sportler und Sportlerinnen, die zehn Jahre und jünger sind, wurden mit 242 Punkten von Lars Franken angeführt. Nina Nolte und Jana Struwe erreichten den zweiten und dritten Platz. Die zehn besten Nachwuchsathleten jeder Altersgruppe erhielten einen kleinen Pokal und einen DJK-Rucksack als Präsent.

Außerdem wurden an diesem Nachmittag Sportabzeichen verteilt, die die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im Sommer 2015 beim „Sportabzeichen by Night“ errangen. Insgesamt nahmen 107 Sportler teil, wovon 73 das goldene Sportabzeichen erhielten.

„Am 18. Juni kann das Sportabzeichen von Teilnehmern aller Altersklassen erneut errungen werden“, teilte Organisator Martin Haselhorst am Samstag mit, dass das jährliche Event auch in diesem Jahr wieder stattfinden soll.

Für die rund 60 Kinder, die sich am Samstag in der Sporthalle trafen, wurden einige Geräte aufgebaut, an denen sie sich austoben konnten. Zudem hatte der Verein eine kleine Tombola organisiert. Die Teilnehmer des Spielnachmittags hatten bei Waffeln und Getränken viel Spaß – und auch die Trainer und vielen Helfer waren zufrieden mit dem Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare