Große Doppel-Premiere im Autohaus Stahl in Werl

+
Thomas Burkötter, Andreas Stahl und Wolfgang Stahl (von links) vor dem neuen Citroën C5 Aircross.

Erleben Sie am Samstag, 09. Februar 2019 von 10 bis 14.30 Uhr den neuen Citroen C5 Aircross und den neuen Peugeot 508

Zwei auf einen Streich, "da fängt das Jahr gleich doppelt gut an", freut sich Autohaus Stahl Firmenchef Wolfgang Stahl. Gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Thomas Burkötter und Andreas Stahl präsentiert der Unternehmer am kommenden Samstag, 9. Februar, in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr gleich bei beiden Marken ein neues Fahrzeug. Allerdings könnten diese unterschiedlicher kaum sein und sie spiegeln so die komplette Fahrzeugvielfalt in der Angebotspalette des Unternehmens wider.

Der Citroën C5 Aircross bläst als "Comfort Class SUV" mit seiner kräftigen und energiegeladenen Erscheinung frischen Wind in das SUVSegment, während der Peugeot 508 ein Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse ist, das Komfort, Eleganz und Dynamik verspricht.

"SUVs sind immer mehr im Trend", weiß auch Thomas Burkötter, "mit einem Innenraum wie dem des Aircross kann jede Strecke entspannt zurückgelegt werden, ohne auf Platz und Komfort verzichten zu müssen."

Neuvorstellung des Citroën C5 Aircross und des Peugeot 508

Der C5 Aircross steht für frisches Design, Modularität und einen starken Charakter. Er verfügt über 20 moderne Fahrerassistenzsysteme und vernetze Technologien. "Kein Wunder also, dass er jedem Vergleich mit anderen Fahrzeugen seiner Klasse Stand halten kann und neben Paaren mittleren Alters auch immer mehr aktive junge Menschen für sich begeistern kann. Ganz gleich, ob sportlich aktiv oder in der Familienphase." 

Beim Peugeot 508 treffen Dynamik und Sportlichkeit auf Coolness und Komfort. "Er ist ein Säbelzahnlöwe" erklärt Andreas Stahl mit Blick auf das bekannte Marken-Lable und das nach unten gezogene LED-Tagfahrlicht. Das und viele andere Spezialeffekte hauchen dem Fahrzeug jugendlichen Esprit und Eleganz gleichermaßen ein. "Wer hier einsteigt, spürt sofort das gewisse Etwas, das dieses Auto auszeichnet. 

Es lohnt sich also, den kommenden Samstag rot im Kalender einzukreisen und sich auf den Weg zur Unionstraße zu machen, um die Neuvorstellungen kennenzulernen. "Alle Interessierten, aber auch unsere Stammkunden sind herzlich willkommen, sich unverbindlich zu informieren." Die nächste Neuerung im Hause Stahl lässt übrigens nicht mehr lange auf sich warten. Mit dem neuen "DS Salon" hält in Kürze eine weitere Marke an der Unionstraße Einzug. "Alle wichtigen Informationen folgen in Kürze", so der Firmeninhaber.

Öffnungszeiten

Die regulären Öffnungszeiten im Citroën und Peugeot Autohaus Stahl in der Unionstraße 2 und 20 sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr (Werkstatt) bzw. 18 Uhr (Verkauf), freitags bis 16 Uhr (Werkstatt) bzw. 18 Uhr (Verkauf) und an Samstagen von 9 bis 12.30 Uhr. Alle wichtigen Informationen über die Modellpalette finden sich auch im Internet unter www.autohaus-stahl.net.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.