Alle Angebote kostenlos

Ferienspaß für Kinder: So läuft die Anmeldung

+
Von sportlichen Angeboten wie Basketball bis zu kreativen Aktionen wie dem Gravieren von Gläsern reicht das Angebot des Werler Ferienspaßes.

Werl – Kinder und Jugendlichen haben wieder die Möglichkeit, an einem abwechslungsreichem Ferienspaß Programm in Werl teilnehmen zu können.

Gerade in Zeiten von Covid-19 bietet das Ferienprogramm in den Sommerferien viele Abenteuer an. Ebenso profitieren die Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind, von diesem Angebot. 

An insgesamt 86 verschiedenen Aktionen können die Kinder und Jugendlichen teilnehmen. Fahrradtour, kreative Angebote, Sport oder Spiele – die Kinder und Jugendlichen stellen sich selbst ein Programm zusammen, das ganz ihren Wünschen entspricht. 

Maximal sechs Angebote pro Kind

Am Ferienspaß können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren teilnehmen. In diesem Jahr sind alle Veranstaltungen kostenlos. Jedes Kind kann für maximal sechs Angebote angemeldet werden. 

Am  Samstag, 20. Juni, findet die Anmeldung von 9 bis 12 Uhr statt, in diesem Jahr ist nur eine Anmeldung unter den folgenden Telefonnummern möglich: 02922/800 4003, 8004005, 8004008, 8005003 und 8005013. 

Nachmeldefrist

Die Nachmeldefrist für Angebote, bei denen es nach dem Anmeldetag noch Restplätze gibt, läuft vom Montag, 22. Juni, bis Mittwoch, 24. Juni, jeweils von 13 bis 20 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Werl unter der Nummer 02922/85912. Eine Anmeldung ist nur durch die Erziehungsberechtigten möglich.

Hier gibt es das Programmheft

Das Programmheft ist komplettim Internet zu finden. Ebenso liegen Programmhefte im Rathaus, dem städtischen Jugendzentrum, der Stadtinfo, der Bücherei, der VHS, sowie bei Sparkasse und Volksbank aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare