Polizei sucht Zeugen

Zwei Wohnungs-Einbrüche in Werl

+

Werl - Zu zwei Wohnungseinbrüchen kam es am Mittwoch im Werler Stadtgebiet.

Zwischen 16 und 18.20 Uhr hebelte im Buchenweg ein unbekannter Täter nach Polizei-Informationen ein auf Kipp stehendes Fenster auf dem Balkon der Wohnung auf. Anschließend wurden alle Räume nach Wertsachen durchsucht. Nach ersten Feststellungen erbeutete der Einbrecher mehrere Armbanduhren.

Gegen 19.50 Uhr kam es laut Polizei in der Straße Steinkuhle zu einem weiteren Einbruch. Diesmal in ein Einfamilienhaus. Durch Geräusche im Nebenzimmer wurde ein 53-jähiger Bewohner auf den Täter aufmerksam.

Als er den Geräuschen nachging, sah er nur noch eine Person mit einer Taschenlampe, die durch den Garten flüchtete. Offenbar wurde jedoch nichts entwendet, so die Polizei. Wie der Täter in das Haus gelangt war unklar.

Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können. Telefon: 02922/91000.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare