Polizei sucht Zeugen und Täter

Holtumer Hausbewohnerin hört Geräusche - und erwischt Einbrecher auf frischer Tat

+

Werl-Holtum - Ein bislang unbekannter Täter schlich sich am Donnerstagnachmittag in ein Wohnhaus in Holtum.

Gegen 16.20 Uhr gelang der Einbrecher am Donnerstag "durch eine lediglich zugezogene Außentür ins Innere eines Wohnhauses in der Holtumer Bundesstraße in Holtum", so die Polizei.

Dort habe er mehrere Schränke nach Diebesgut durchsucht. Eine Hausbewohnerin nahm laut Polizei Geräusche in einem Zimmer wahr und entdeckte den Täter.

"Bevor er etwas entwenden konnte, flüchtete er fußläufig mit einer auf der Straße wartenden weiteren Person über die Holtumer Bundesstraße in Richtung Hemmerde", berichtet die Polizei.

Der Täter kann beschrieben werden als ein circa 1,75 Meter großer, schlanker Mann mit dunklen, gelockten Haaren. Zur Tatzeit sei er mit einem blauen Pullover oder einer blauen Jacke bekleidet gewesen.

In der Nähe des Tatortes befand sich laut Polizei noch eine Person, vermutlich eine Frau. Sie war  etwa 1,60 Meter  groß und trug zur Tatzeit eine rote Hose oder Strumpfhose.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02922/91000.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare