Rb59

Diese Sonderzüge fahren über Werl zur Soester Kirmes

+

Zur Allerheiligenkirmes in Soest fährt in diesem Jahr das Unternehmen TRI zahlreiche zusätzliche Züge auf den Linien RB 59 (Soest-Unna-Dortmund) – also auch über Werl.

Werl/Kreis Soest - Gemeinsam mit den planmäßigen Leistungen der Eurobahn soll damit für eine stressfreie An- und Abreise gesorgt.

Auf der Line RB 59 wird bis Samstag der tagsüber geltende 30-Minuten-Takt zwischen Unna und Soest bis in die Abendstunden hinein verlängert.

Im 30-Minuten-Takt

Am Sonntag verkehren die Bahnen ebenfalls ab Mittag im 30-Minuten-Takt und erleichtern somit die Anreise der Besucher. Auch eine bequeme Heimreise ist sichergestellt.

Hierzu verkehren die Bahnen in Richtung Unna am Wochenende bis in die späten Nachtstunden (3 Uhr) im 30-Minuten-Takt. In allen Zügen gelten die regulären Fahrausweise des Ruhr-Lippe- bzw. des NRW-Tarifs.

9-Uhr-Tages-Ticket

Neben den üblichen Verkaufskanälen werden an einzelnen Stationen und zu bestimmten Zeiten auch Fahrkarten durch Eurobahn-Kundenbetreuer verkauft. Für Kleingruppen besonders interessant ist das 9-Uhr-Tages-Ticket, mit dem bis zu fünf Personen hin und zurück fahren können.

Alle Detailinfos zum Fahrplan und zu den Fahrpreisen finden interessierte Fahrgäste in den Auskunftsmedien im Internet sowie unter www.nwl-info.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare