Diebe entwendeten Geld, Schmuck und Kennzeichen

- Foto: Archiv

BÜDERICH - Unbekannte Täter sind in ein Einfamilienhaus in Büderich eingebrochen. In Werl entwendeten Diebe außerdem Autokennzeichen.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf die ungebetenen Besucher, die am Dienstag nach dem gewaltsamen Öffnen eines Garagentores und der dahinter befindlichen Zwischentür in ein Einfamilienhaus in der Kirchnerstraße in Büderich gelangten. Im Haus durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume und Behältnisse nach Wertsachen. Nach ersten Feststellungen wurden Geld und Schmuck entwendet. Der Tatzeitraum kann auf 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat in diesem Zeitraum die Tat oder die Täter beobachtet, oder hat verdächtige Fahrzeuge oder Personen festgestellt? Hinweise nimmt das Kommissariat in Werl unter der Rufnummer 02922/91000 entgegen.

In der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurden außerdem beide Kennzeichenschilder von einem schwarzen Golf entwendet, der an der Neheimer Straße in Werl abgestellt war. Die Kennzeichen lauten: SO-SV 4708. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der Kennzeichen ebenfalls unter Telefon 02922/91000. - fm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare