Ist Ihr Name dabei?

Das sind die beliebtesten Vornamen in Werl

+

Werl - Man kann es so sehen oder auch so: Entweder, Werl liegt völlig neben dem Trend – oder aber, die Hellwegstadt ist ihrer Zeit voraus und setzt neue Trends, zumindest, was die beliebtesten Vornamen angeht.

Denn vergleicht man die beliebtesten Vornamen, die junge Eltern ihrem Nachwuchs geben, so gibt es zwischen der Werler Liste und der bundesweiten Aufstellung nur eine kleine Schnittmenge. Einen Zuwachs von gleich sechs neugeborenen Mädchen namens Emilia verzeichnet Werl, Spitzenreiter unter den männlichen Vornamen sind fünf Jungs namens Milan.

Die weiteren Ränge bei den Mädchen: Amelie und Mia (jeweils viermal) sowie Amelia, Lia und Mara (jeweils dreimal). Bei den Jungs geht Platz zwei an Paul (viermal), den dritten Platz (alle jeweils dreimal) teilen sich Leo, Luis, Maxim, Noah und Tom.

Inwieweit die bundesweite Liste nun wirklich das wahre Bild widerspiegelt, sei dahin gestellt, denn der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld aus Ahrensburg bei Hamburg, auf dessen Liste und Website sich auch die Deutsche Presseagentur bezieht, hat hierzu nur rund 27 Prozent der Geburtsmeldungen ausgewertet. „Schon im siebten Jahr in Folge ist Ben der Spitzenreiter, Emma ist die neue Nummer eins“, sagt Bielefeld.

Emma hatte die Liste schon 2014 angeführt. Mia war 2016 der beliebteste Mädchenname gewesen. Die Gruppe der Top 10 ist unverändert, es habe sich nur eine neue Rangfolge ergeben. Bei den Jungen folgen auf Ben nun Jonas, Leon, Paul, Finn/Fynn, Noah, Elias, Luis/Louis, Felix und Lucas/Lukas, bei den Mädchen kommen nach Emma Hannah/Hanna, Mia, Sophia/Sofia, Emilia, Lina, Anna, Marie, Mila und Lea/Leah.

Der Namensforscher gibt aufgrund seiner langjährigen Erhebungen eine Prognose für das Jahr 2027: In zehn Jahren werden die Spitzenreiter demnach Oskar und Theo sowie Leni und Emilia lauten – bei letzterem Mädchennamen ist Werl also schon jetzt Trendsetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare