Brudermeister wirft die Brocken hin: Schmitz folgt

Neuer Brudermeister in Sönnern ist Olaf Schmitz.

WERL ▪ Das vergangene Jahr der Schützenbruderschaft St. Georg Sönnern-Pröbsting stand ganz im Zeichen des 175-jährigen Bestehens. Überschattet wurde die überwiegend positive Bilanz, die der Schützenverein am Samstagabend auf der Jahreshauptversammlung im Schützentreff zog, durch den Rücktritt von Brudermeister Karl-Josef Zerlin.

Aufgrund von Unstimmigkeiten mit dem Vorstand sah er sich nicht mehr in der Lage, das Amt weiter zu führen. 21 Jahre lang war Zerlin im Vorstand tätig, neun Jahre lang war er Brudermeister. „Ich hätte gerne noch weiter gemacht, aber mit dem jetzigen Vorstand funktioniert das nicht mehr“, bedauerte er. „Im Vorstand stand keiner mehr hinter mir.“ Mit den neuen Vorstandsmitgliedern habe er sich jedoch entschieden, das eine Jahr, für welches er eigentlich noch als Brudermeister gewählt war, den Vorstand als Beisitzer zu begleiten.

Auf den neuen Vorstand komme sehr viel Arbeit zu. „Das Nichtraucherschutzgesetz muss bewältigt werden und ich hoffe, dass die Jungschützen weiterhin unterstützt werden“, merkte Zerlin an. „Ob all diese Aufgaben erfüllt werden können, weiß ich nicht.“

Zur Wahl des neuen Brudermeisters wurde seitens der Vereinsmitglieder eine geheime Wahl beantragt. Mit 55 Ja-Stimmen, elf Nein-Stimmen und drei Enthaltungen wurde schließlich Olaf Schmitz, Schützenkönig von 2005, zum neuen Brudermeister gewählt. Die Wahlen der weiteren 20 Vorstandsmitglieder wurden per Handabstimmung abgehalten und sorgten ebenfalls für weitere Umstrukturierungen im Vorstand des Sönneraner Schützenvereins.

Zum stellvertretender Brudermeister wurde Christoph Fester gewählt. Im Amt des Geschäftsführers entschieden sich die Schützenbrüder für Thomas Rüter. Er löst Hermann Schulte ab, der ebenfalls zurücktrat, dem Vorstand jedoch ebenfalls als Beisitzer erhalten bleibt. Jörg Karge, Johannes Sudhoff, Daniel Zerlin und Mithat Gedik wurden als Beisitzer wiedergewählt. Neu als Beisitzer gewählt wurde Ralf Danier. In Abwesenheit und mit vorheriger Zustimmung wurden Hubert Franke und Dirk Schmitz als neue Beisitzer in den Vorstand gewählt. Rolf Meister wurde in Abwesenheit als Beisitzer wiedergewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Ulrich Rüter und Benjamin Zerlin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare