1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Welver

Sekundenschlaf: Welveranerin in Unfall verwickelt - Beifahrer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Müller

Kommentare

Polizei sichert Unfallstelle
Polizei sichert Unfallstelle © dpa (Symbolbild)

Kamen - Der Sekundenschlaf eines Böneners wurde einer Welveraner Autofahrerin und ihrem Beifahrer zum Verhängnis.

Ein 36-jähriger Bönener fiel am Montagnachmittag beim Autofahren in den Sekundenschlaf. Dadurch geriet er mit seinem Seat Ibiza auf der Unnaer Straße in Kamen in den Gegenverkehr, rammte den an einer Ampel stehenden Toyota Yaris der Welveranerin. 

Der Beifahrer der 51-Jährigen und der Beifahrer im Ibiza wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Gegen den Bönener leitete die Polizei ein Strafverfahren ein, stellte seinen Führerschein erst mal sicher. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von 22.000 Euro.

Auch interessant

Kommentare