Wirtschaft in Welver

Neues Leben am Markt: Das kommt ins ehemalige Reisebüro

Olga Bijak und Helga Steven heißen bald Kunden im ehemaligen Reisebüro willkommen.
+
Olga Bijak und Helga Steven heißen bald Kunden im ehemaligen Reisebüro willkommen.

Wer momentan vor der Postfiliale in der Warteschlange steht, riskiert gerne einen Blick auf die Aufsteller im Schaufenster der neuen Agentur Am Markt 24. 

Welver - Helga Steven und Olga Bijak sind mit ihrem Büro von Unna nach Welver umgezogen und freuen sich, das Angebot ihrer Produktpartner ab sofort auch mit den Welveranern teilen zu können. Allfinanz – Deutsche Vermögensberatung steht auf den Schildern, ergänzt durch das Logo der Generali Versicherung. Alles aus einer Hand, ist die Philosophie, die hinter diesem Zusammenschluss steht und sehr von den Kunden geschätzt wird.

„Wir arbeiten schon seit zehn Jahren zusammen“, sagt Helga Steven, „Ich habe Olga Bijak seinerzeit zur Versicherungsfachfrau ausgebildet.“ Steven selbst ist seit 25 Jahren im Beruf und in Welver gut bekannt, sie wohnt in Flerke.

„Als die Räume hier frei wurden, haben wir sofort die Chance ergriffen“, so Bijak. „Von Hamm-Heessen nach Welver ist der Weg deutlich kürzer, als bis nach Unna. Und die Räumlichkeiten hier sind einfach toll.“

Für die Bestandskunden der beiden Finanzexpertinnen ändert sich natürlich nichts. „Wegen der Pandemie arbeiten wir ohnehin viel telefonisch und online“, erklärt Helga Steven.

Aktuell interessieren sich ganz viele Kunden für Gold, denn das gehe als Kapitalanlage bekanntlich immer und werde vor allem in schwierigen Zeiten gerne angeschafft. „Uns ist wichtig, dass sich unsere Kunden keine Sorgen um ihre Finanzen machen müssen. Dafür setzen wir uns ein.“

Gut aufgehoben fühlen sich die beiden in Welver jetzt schon. „Die Neugier der Leute ist da, viele fragen jetzt schon nach, obwohl wir noch gar nicht richtig eingezogen sind“, sagt Olga Bijak und lacht.

Und auch wenn die offizielle Eröffnung aktuell nicht stattfinden kann, „im Sommer werden wir diese garantiert nachholen.“ Und bis dahin macht es Sinn, einen Termin zu vereinbaren. „Ab Ende Januar sind wir hier vor Ort ganz sicher telefonisch unter 02384/9418764 erreichbar“, ist Helga Steven sicher. Zudem sind später auch feste Öffnungszeiten geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare