Königin kommt aus Triest

Italienisches Flair in Illingen: Lukas Stratmann ist neuer Schützenkönig

+
Die Illinger Schützen ließen ihr neues Königspaar, Lukas Stratmann und Irene Regeni, hochleben.

Illingen - Lukas Stratmann, neuer Schützenkönig von Illingen, bringt Italienisches Flair in die Salzbachprovinz: Mit dem 263. Schuss holte sich der 28-jährige Doktorand der Chemie den Königstitel der Illinger Schützen, an seiner Seite regiert die Italienerin Irene Regeni aus Triest.

Ein packender Kampf war dem Jubel der zahlreichen Zuschauer vorausgegangen, gemeinsam mit Philipp Palz, Nico Hagedorn, Mario Reck und Moritz Stratmann war der Sieger in diesem Wettstreit immer offen. 

Die Insignien waren zuvor recht schnell vergeben, das für seine Treffsicherheit bekannte letztjährige Königspaar holte mit den ersten beiden Ehrenschüssen Fässchen (1. Anna Hagedorn) und die Krone (2. Niklas Schulte). Mit dem 12. Schuss von Benjamin Hagedorn fiel der Apfel, Nico Hagedorn sicherte sich einen Schuss später das Zepter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare