1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Welver

Jeweils ein Corona-Fall in Welver und Borgeln

Erstellt:

Von: Dirk Wilms

Kommentare

An der Bernhard-Honkamp-Grundschule in Welver war ein Corona-Test am Montag positiv.
An der Bernhard-Honkamp-Grundschule in Welver war ein Corona-Test am Montag positiv. © Jutta Niggemeier

Cornelia Plassmann und Stefanie Markus sind erleichtert. Die beiden Leiterinnen der Grundschulen in der Gemeinde haben am Montag nur jeweils einen Corona-Fall verzeichnet. 

Welver/Borgeln - „Das war ein echter Testmarathon“, beschrieb Stefanie Markus von der Grundschule Borgeln das Prozedere, mussten in ihrer Schule doch 154 Mädchen und Jungen getestet werden. „Erst haben wir den Schnelltest durchgeführt, dann noch den Lollytest“, erklärte sie das Verfahren.

So lief es auch in Welver bei den dort 239 Kindern. Die beiden Kinder, die in Welver und Borgeln positiv getestet wurden, mussten sich anschließend noch einem PCR-Test bei einem Kinderarzt unterziehen. Im Vorfeld waren in Welver schon vier Kinder in Quarantäne, also erst gar nicht zum Neustart nach den Weihnachtsferien in der Schule; in Borgeln waren es drei.

„Wir waren erst alle aufgeregt, doch danach entspannt, als die guten Nachrichten aus dem Labor kamen“, zeigte sich Cornelia Plassmann erleichtert.

Auch interessant

Kommentare