Zunächst waren alle verblüfft

Kurioser Königs-Schuss: Einecke hat ein neues Königspaar

+
Der gefeierte Mann: König Timo Beylemans.

Einecke - Kurioser kann es nicht sein, beim Vogelschießen in Einecke fiel der Vogel nach dem 176. Schuss von Timo Beylemans erst aus dem Kugelfang, als Dirk Maas das Gewehr schon zum nächsten Schuss wieder in den Händen hielt.

Der Jubel der Schützen war nach der ersten verblüfften Sekunde umso größer, auf den Schultern feierten die Gardisten ihren neuen König. 

An seiner Seite wird seine Ehefrau Nicole die Einecker Schützen regieren. Nils Schwarze holte sich mit dem 12. Schuss die Krone, Boris Dauk war mit dem 16. Schuss beim Reichsapfel erfolgreich und Mick Inglis holte mit dem 68. Schuss das Zepter.

Schützenfest in Einecke 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare