Ballone starten trotzdem

WIM-Ticker 2020: Montgolfiade wegen Coronavirus abgesagt

Am 4. September 2020 wird die 30. Warsteiner Internationale Montgolfiade eröffnet. 
+
Am 4. September 2020 wird die 30. Warsteiner Internationale Montgolfiade eröffnet. 

Warstein - Am 4. September 2020 sollte die 30. Warsteiner Internationale Montgolfiade starten. Wegen des Coronavirus musste die Jubiläums-WIM jedoch abgesagt werden.

4. Mai 2020: Jetzt herrscht Gewissheit: Wegen des Coronavirus muss die Montgolfiade in Warstein abgesagt werden. Doch Ballone werden im September trotzdem in Warstein starten. Hier gibt es alle Informationen.

9. September 2019: Die Montgolfiade 2019 ist Geschichte. Jetzt sollten sich Ballon-Fans die Tage vom 4. bis zum 12. September 2020 bereits rot im Kalender markieren. 

Am Freitag, 4. September, wird die Jubiläums-Montgolfiade in Warstein eröffnet. Es ist bereits die 30. Ausgabe!

Montgolfiade in Warstein 2020: Das Programm

Tägliches Programm vom 4. bis 12. September:

6.30 und 17.30 Uhr Ballonstarts (wetterabhängig)

ab 14 Uhr Kirmestrubel und Budenstadt

Hubschrauberrundflüge und Gleitschirmflüge

Video-Rückblick: Nightglow bei der WIM 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare