VHS-Programm besticht mit bunter Vielfalt

Carsten Asseburg, Philipp Tigges und Julian Gockel halfen in den vergangenen Tagen beim Verteilen des Programms.

WARSTEIN - Mit 80 Veranstaltungen und Kursen und damit einer Steigerung um 10 Prozent macht die Volkshochschule in Warstein im neuen Semsterprogramm ihre Bedeutung als unangefochtene Nummer zwei im VHS-Weiterbildungs-Verbund mit Lippstadt, Anröchte, Erwitte und Rüthen deutlich. Schwerpunkte sind Gesundheit/Fitness, Sprachen, Ernährung sowie Beruf/EDV. Immer stärker rücken auf den Lehr- und Lernort Warstein abgestellte Veranstaltungen in den Mittelpunkt – wie Felskletterkurse, Tierfotografie im Wildpark oder die beliebte Waldkinderbande im Bilsteintal.

Perfekt eingeführt wurde im November die neue VHS-Reihe „Warstein 360 Grad“. Im vollbesetzten Infineon-Forum gab sich vor 230 Premieren-Zuschauern Wander-Experte Manuel Andrack die Ehre. Am Donnerstag, 23. April, 19 Uhr, wird mit dem Wirtschaftsjournalisten Erik Händeler an gleicher Stelle ein Zukunftsforscher Ausblick auf die Entwicklung unserer Wirtschaft und Gesellschaft nehmen.

Karten zum Preis von 10 Euro sind im Bürgercenter, bei der VHS in Lippstadt sowie beim Anzeiger erhältlich. „Die wertvollsten Ressourcen der Zukunft“ hat Händeler den Abend betitelt.

Als VHS-Referent ist - ganz ungewöhnlich - diesmal auch Bürgermeister Manfred Gödde dabei. Am Donnerstag, 12. März, 20 Uhr, erzählt er die Geschichte des ältesten Warsteiner Hauses, seines Hauses, in der Rosengasse Nr. 5.

Der Hobby-Historiker hat das Fachwerkhäuschen in den vergangenen Jahren liebevoll hergerichtet und mit unzählichen lokalhistorisch aussagekräftigen Gegenständen dekoriert. In unnachahmlicher „Gödden-Manfred-Art“ öffnet er die Türen des einstigen Tagelöhner-Hauses, unter dessen Dach Mensch und Tier gemeinsam lebten, und erzählt seine Anekdoten.

Mit Klemens Ludwig ist bei einer weiteren Vortragsveranstaltung ein aus der Heimat stammender Journalist zu Gast. Am Donnerstag, 16. April, 19,30 Uhr wird der gebürtige Suttroper Dalai-Lama-Experte über das Schicksal des Tibetischen Volkes berichten. Anlass ist der bevorstehende 80. Geburtstag des religiösen Oberhauptes.

Auch zahlreiche juristische Fachvorträge gehören in den VHS-Räumen der Liobaschule wieder zum VHS-Programm, so etwa „Arbeitsrecht“, „Elternunterhalt“ oder „Vorsorgevollmacht“. Im Bereich der Gesundheit referiert Birgit Schwietzer am Montag, 16. März, 19 Uhr, über das „Immunsystem Darm“. An zwei Terminen Anfang Mai kann man sich mit erklärten rhetorischen Techniken und Tricks sowie der richtigen Taktik zum „Verhandlungsprofi“ ausbilden lassen

Ein Motorsägenkurs für liegendes Holz, ein Kursus „Digitale Fotografie“, Anleitung zur „Kreativen Gartengestaltung“, „Schöner Wohnen“ und „Nahrungsmittel-Unverträglichkeit“ finden sich im weiteren Programm.

Im Bereich der Gesundheit stechen Aquagymnastik, Hatha-Yoga, Wirbelsäulen-Gymnastik, sowie Wudang Tai Chi hervor. Bokwa, Zumba, und Calanetics gibt es in Kurs-Form. Beliebt dürfte erneut der sonntägliche Discofox-Abend am 8. Februar sein.

Ernährungskurse in der VHS-Küche bieten ein breites Spektrum von Fingerfood, Sushi und Cocktails bis hin zu Pralinen. „Wildkräuter-Wanderung“, „Nicht nur für Vegetarier“, „Vegan für Einsteiger“, „Candle-Light-Dinner“ sowie „Zeit für B(r)eikost“ sind weitere Kurse.

Bei Sprachen reicht das Spektrum von „Deutsch als Fremdsprache“ über Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch bis hin zu Niederländisch.

Der Umgang mit Android- und Apple-Geräten wird im EDV-Bereich ebenso belehrt wie klassische Word-, Excel- und Powerpoint-Kurse möglich sind. „Erstellung von Blogs und Websites mit Word-Press“, „Einstieg ins Internet“, „Tastschreiben am Computer für junge Leute“ oder „Storytelling einer Website“ wird angeboten. Wer mag, kann sich Hilfe für das Ausfüllen der Einkommenssteuererklärung holen.

Eine „Kursübersicht Warstein“ sowie das komplette VHS-Programm ist im neuen über 200-seitigen Programmheft nachzulesen, das derzeit im Bürgercenter, bei Kreditinstituten, in der Bücherei „Stütings Mühle“ sowie an zahlreichen anderen öffentlichen Orten ausliegt. Dort finden sich im hinteren Teil auch Anmeldekarten. Nachlesbar ist alles zudem im Internet unter www.vhs-lippstadt.de. Anmeldung per Internet ist möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare