Digitaler Atlas

Unfallstatistik: 2 Tote und 84 Verletzte auf Warsteins Straßen - an diesen Stellen kracht es am öftesten

Warstein Unfall Statistik
+
Zwischen Völlinghausen und Niederbergheim kam im Oktober 2019 ein Motorradfahrer ums Leben.

Warstein – In Warstein ereigneten sich im Jahr 2019 59 Verkehrsunfälle, bei denen insgesamt 86 Menschen verletzt wurden oder ums Leben kamen.

Bei insgesamt zehn Unfällen entstand entweder „schwerwiegender Sachschaden“ oder einer der Beteiligten stand unter dem Einfluss berauschender Mittel. Das geht aus einer Statistik des Landesamtes IT.NRW hervor, die jetzt vorgestellt wurde.

Erstmals weist ein digitaler Atlas besonders unfallträchtige Straßenabschnitte und Kreuzungen in Nordrhein-Westfalen aus. Auf dem Computer oder Smartphone können die Nutzer nun mit wenigen Klicks Unfallschwerpunkte visualisieren – straßenabschnittgenau und aufgeschlüsselt nach den jeweils beteiligten Verkehrsmitteln.

Unfallstatistik für Warstein: Nur in zwei Kommunen kracht es im Schnitt seltener

Die Unfallhäufigkeit, also die Zahl, wie oft es im Durchschnitt je 1000 Einwohner in einer Kommune kracht, liegt in Warstein bei 2,8. Für den Kreis Soest liegt sie bei 3,8. Seltener als in Warstein gibt es nur in Ense (2,5) und Wickede (2,5) Unfälle mit Verletzten, höherem Schaden oder Rauschmitteln am Steuer. 

Zwei Menschen verunglückten 2019 tödlich in Warstein

Zwei Menschen verloren auf den Straßen des Warsteiner Stadtgebiets 2019 ihr Leben. Am 6. Oktober verunglückte eine Soesterin (59) auf der L856 zwischen dem Stimm-Stamm und Hirschberg tödlich.

Sie war abends gegen 19 Uhr in Richtung Hirschberg unterwegs, geriet nach links von der Fahrbahn ab, rutschte durch den Straßengraben. Am Ende des Grabens überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Warstein und des Rettungsdienstes befreiten die Frau aus ihrem Unfallwrack - nach einigen Tagen im Krankenhaus erlag sie ihren schweren Verletzungen, die sie bei dem Unfall erlitten hatte.

Die Polizei vermutete, dass schlechte Witterungsverhältnisse zum Unfall beigetragen haben könnten. 

Nur wenige Tage später, am 23. Oktober, kam zwischen Völlinghausen und Niederbergheim ein Motorradfahrer aus Fröndenberg (39) ums Leben. Er war nachmittags in Richtung Niederbergheim unterwegs und während eines Überholvorganges frontal mit einem Auto im Gegenverkehr zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer war sofort tot. 

Im Wagen, mit dem er zusammengestoßen war, saß eine Familie aus den Niederlanden. Die Fahrerin, ihr Beifahrer und vier Kinder wurden bei dem Unfall leicht verletzt. 

Unfallstatistik: Zwei Häufungspunkte in Warstein

Neben diesen beiden Todesopfern wurden auf Warsteiner Straße 2019 57 Menschen leicht und 27 Menschen schwer verletzt. Am meisten kracht es laut Unfallatlas auf der Belecker Landstraße im Bereich Eisenhammer (4) und auf der Kreuzung B516/B55 an der Külbe in Belecke (4).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare