Vollsperrung der B55 nach Kollison an der bft-Tankstelle

+

Belecke - Nach einem Abbiege-Auffahrunfall im Bereich der Belecker bft-Tankstelle mussten am Sonntagabend zwei Personen ins Krankenhaus.

Ein 35-jähriger VW-Fahrer aus Warstein befuhr am Sonntagabend gegen 20 Uhr die Lanfer in Richtung Belecke. 

Dort wollte er nach links auf das Tankstellengelände abbiegen. Eine 76-jährige Opel-Fahrerin aus Anröchte erkannte die Abbiegesituation zu spät und fuhr auf den Wagen des Warsteiners auf. 

Beide Fahrer wurden nach dem Unfall zur weiteren Untersuchung in das Warsteiner Krankenhaus gebracht. Dieses konnten sie anschließend wieder verlassen. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8.000 Euro. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B55 kurzzeitig komplett gesperrt.

Lesen Sie auch: In der Kurve kracht es: Zwei Lkw prallen aufeinander

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare