Auf dem Durchstich in Belecke

Unfall bei Weihnachtsbaumsammlung: Gespann fällt Böschung hinab

+
Auf der B55 in Belecke kam es am Samstag beim Tannenbaumsammeln zu einem Unfall.

Belecke - Zwischenfall bei der Weihnachtsbaumsammlung in Belecke: Ein Trecker mitsamt beladenem Anhänger stürzte Samstagmittag auf dem Durchstich (B55) die Böschung herunter. Die gute Nachricht vorweg: Es gab keine Verletzten, lediglich Sachschaden.

Der 21-jährige Fahrer des Gespanns war auf dem Weg von der Tannenbaumsammlung zum Lagerplatz oben auf der Haar, als das Unglück passierte. Der Trecker und der beladene Anhänger gerieten in der langgezogenen Linkskurve auf die vom Regen der letzten Tage aufgeweichte Bankette, der Untergrund gab nach und das Gespann rutschte den steilen Abhang zur Wester-Wiese herunter und mähte dabei einen Straßenbaum um. Der mit den gesammelten Weihnachtsbäumen beladene Anhänger kippte um, der Trecker blieb am Hang stehen.

Mit maschineller und manueller Unterstützung weiterer Helfer und Landwirte wurden die Bäume umgeladen, der Anhänger aufgerichtet und auch die Straße gefegt.

Während der Bergungsarbeiten sicherte die Polizei die Einsatzstelle ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare