1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Warstein

Riesen Andrang: Impftermin im Gemeindezentrum Warstein

Erstellt:

Von: Alexander Lange

Kommentare

Die Schlange der Wartenden zog sich entlang der St. Pankratius-Kirche bis in die Dieplohstraße.
Die Schlange der Wartenden zog sich entlang der St. Pankratius-Kirche bis in die Dieplohstraße. © Alexander Lange

Am heutigen Mittwoch, 1. Dezember, bietet die „Koordinierende Covid-Impfeinheit“ des Kreises Impfungen im Warsteiner Gemeindezentrum an. Was Impfwillige wissen müssen.

Warstein - Das Wetter lädt zwar nicht zum Anstehen ein, trotzdem ist der Andrang riesig. Bis zum Raumausstatter-Geschäft Oppmann stehen die Impfwilligen, die sich im Warsteiner Gemeindezentrum gerade zum ersten oder zweiten Mal gegen das Corona-Virus impfen lassen wollen bzw. sich die Auffrischungs-Impfung/Booster-Impfung verabreichen lassen wollen.

„Wir schicken aber niemanden nachhause, egal wie viele Impfwillige anstehen“, hieß es am Nachmittag von den Ärzten im Gemeindezentrum. Dort füllen die Impfwilligen zuerst den Personalbogen mit alle nötigen Informationen aus, werden dann vom Team der Impfeinheit zur Impfung aufgeklärt, ehe die kleine Spritze folgt. Noch bis 19 Uhr wird im Gemeindezentrum geimpft.

Angeboten werden die mRNA-Impfstoffe Comirnaty von Biontech/Pfizer (für 12- bis 30-Jährige) und Spikevax von Moderna (für alle über 30 Jahre). Termine oder Anmeldungen sind nicht nötig, ein Lichtbildausweis und falls vorhanden der Impfausweis sollten mitgebracht werden.

Auch interessant

Kommentare