1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Warstein

Neues Fit in-Fitnessstudio öffnet in Warsteiner Innenstadt

Erstellt:

Von: Alexander Lange

Kommentare

Das Fit In-Studio in der ehemaligen Sparkasse an der Ecke Rangestraße/Hauptstraße in Warstein öffnet am 17. Dezember.
Das Fit In-Studio in der ehemaligen Sparkasse an der Ecke Rangestraße/Hauptstraße in Warstein öffnet am 17. Dezember. © Großelohmann, Reinhold

Neues Leben im ehemaligen Sparkassengebäude in der Warsteiner Innenstadt. Dort öffnet schon bald ein Fitnessstudio. Das lockt mit besonderen Preisen und Angeboten.

Warstein – Wo früher über Konten und Wertpapiere gesprochen wurde, werden ab dem 17. Dezember Gewichte gestemmt. Im ehemaligen Warsteiner Sparkassengebäude an der Kreuzung Rangestraße/Hauptstraße eröffnet in wenigen Wochen ein „Fit In“-Fitnessstudio. „Wir freuen uns darauf, die Lage und die Räumlichkeiten sind wirklich klasse“, sagt Geschäftsführer Christopher Just.

Auf den knapp 450 Quadratmetern im Erdgeschoss entsteht ein Trainingsbereich mit „allen Angeboten und Möglichkeiten, die ein Fitnessstudio braucht“, sagt Just. Freihantelbereiche und Kraftgeräte genauso wie zum Beispiel Cardio-Geräte oder Plate-Loaded Maschinen. Die Besonderheit: Das komplette Studio ist digital organisiert, erklärt Just. Ein Zutritt ist grundsätzlich nur mit Smartphone und der Studioeigenen App möglich, genauso die Nutzung des virtuellen Trainers, der je nach Trainingsziel individuelle Trainingspläne erstellt. All das funktioniert über die eigene App: „Wir orientieren uns da ganz an der jüngeren Zielgruppe. Das vereinfacht die Abläufe im Studio und ermöglicht natürlich auch die günstige Mitgliedschaft.“ Die kostet pro Woche lediglich sechs Euro, das Studio ist täglich von 6 bis 23 Uhr geöffnet - an 365 Tagen im Jahr: „Das bieten andere Studios so nicht.“ Klar sei aber auch, so Just: Aufgrund der langen Öffnungszeiten und günstigen Preise ist keine dauerhafte Trainerbetreuung inbegriffen: „Zu gewissen Zeiten wird natürlich ein Trainer vor Ort sein und für Trainingsberatung, Erstgespräche und das Erstellen von Plänen können die Trainer auch problemlos hinzugebucht werden.“

Studio ist rund um die Uhr videoüberwacht

Ähnliches gilt für die verschiedenen Kurse. Die werden digital in der App präsentiert, „wir bieten so über 300 verschiedene Kurse on Demand und über 30 Online-Live-Kurse in der Woche an“, sagt Just. Praktisch: Die Kursvideos können Mitglieder theoretisch auch mit nach Hause oder in den Urlaub nehmen, sie sind über die Fit In-App abrufbar: „Wir sehen uns damit auch nicht in Konkurrenz zu anderen Gesundheitsstudios in Warstein. Mit unserem Fitnessstudio wollen wir den Warsteinern ein gutes Angebot zu einem schmalen Preis mit umso längeren Öffnungszeiten bieten. Unsere Mitglieder finden in unserem Studio alles, was Sie für ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Training benötigen.“

Alle Trainingsräume sind klimatisiert und durch die vielen Fenster lichtdurchflutet, zudem gibt es eine Umkleide für die Sportler, Duschen gibt es allerdings keine. Zudem ist das Studio rund um die Uhr videoüberwacht. Wer schon jetzt Interesse hat, die Räumlichkeiten zu besichtigen, kann über die Homepage Termine vereinbaren.

Studiomitgliedschaften können ebenso über die Homepage sowie über die Fit In-App abgeschlossen werden, darüber stehen auch Ernährungspläne, Studio-Nachrichten und ein Shop zur Verfügung. Allerdings sollten Interessierte schnell sein, denn auf Grund der Studiogröße, stehen nur knapp 300 Mitgliedschaften zur Verfügung, erklärt Just.

Weitere Information unter www.fit-in.de.

Auch interessant

Kommentare