Mutmaßliche Unfallflucht in Sichtigvor - Polizei sucht Zeugen

+
Die Polizei in Warstein hofft auf Hinweise.

Sichtigvor - Am Dienstagnachmittag soll eine unbekannte Person am Kaufpark in Sichtigvor einen Unfall verursacht haben. Danach sei sie geflüchtet. Jetzt sucht die Polizei nach ihr.

Am Dienstag fuhr eine 84-jährige Frau aus Warstein gegen 17 Uhr mit ihrem VW Tiguan auf den Parkplatz des Kaufparks an der Fritz-Josephs-Straße in Sichtigvor. 

"Als sie ihre Einkäufe erledigt hatte, und nach Hause zurückkehrte, stellte sie an ihrem Fahrzeug Unfallschäden fest", erklärte die Polizei. 

Offenbar hatte eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug den Wagen der Rentnerin auf diesem Parkplatz am Kotflügel beschädigt und ihn dabei aus der Verankerung gerissen. 

"Die untere Plastiklippe, die mit dem Unterfahrschutz verbunden ist, war ebenfalls beschädigt", schilderte die Polizei. Der Fahrer oder die Fahrerin des anderen Wagens soll sich vom Parkplatz entfernt haben ohne sich ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat in Warstein sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf das beteiligte Fahrzeug oder den Unfall geben können. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 02902-91000 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare