Scheiben eingeschlagen

Mehrere Autos in Warsteiner Tiefgarage beschädigt: Polizei hat einen Verdacht

+
Die Polizei ermittelt.

Warstein - In der Tiefgarage am Pfarrer-Menge-Weg in Warstein wurden am Mittwoch drei Autos stark beschädigt. Die Polizei hat einen ersten Verdacht.

8 und 16.45 Uhr seien die drei Autos in der Tiefgarage am Mittwoch beschädigt worden. 

Laut Angaben der Polizei wurde bei allen drei Autos jeweils eines der hinteren Seitenfenster eingeschlagen. Doch Diebe waren nicht am Werk: "Aus keinem der Fahrzeuge entwendeten die Täter etwas", erklärte die Polizei. 

Doch es gibt einen ersten Ermittlungsansatz: Um die Autos verteilt fanden die Ermittler gelbe Munition einer Softair-Waffe auf dem Boden verteilt.

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02902/91000 bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare