Neuer Veranstaltungsort für Jugendliche in Warstein

"We love Warstein" bekommt Mietvertrag für FH3

+

Warstein - Die ehemalige Piano-Bar in der Fritz-Hegemann-Straße 3 wird zu einem Verastaltungsort für Jugendliche unter der Regie von "We love Warstein". Der Verein hat den Mietvertrag für das neue FH3 bekommen.

„Ich finde es toll, dass der Raum jetzt wieder genutzt wird.“ Strahlend überreichte Inhaberin Gabriele Beermann jetzt den Mietvertrag für das FH3, die ehemalige Piano-Bar, an Jannik Becher, Denise Kaczmarek, Leonie Bamberg und Constanze Cramer von „We love Warstein“ und erhielt als kleines Dankeschön ein T-Shirt des Vereins. 

Zunächst für ein Jahr überlässt sie „We love Warstein“ die Räume in der Fritz-Hegemann-Straße 3, in denen ein Treffpunkt und Veranstaltungsort für Jugendliche und junge Erwachsene mit wechselndem Programm entstehen soll, zu einem günstigen Mietpreis.

 Schon am kommenden Sonntag, 17. Dezember, lädt der Verein zur ersten Veranstaltung ein. Ab 14 Uhr sollen „Schwedenstühle“ gebaut werden. Material und Werkzeug für den Bau der einfachen Holzstühle, die im FH3 genutzt werden sollen, werden gestellt. „Wir organisieren alles, die Leute müssen einfach nur kommen“, hofft Jannik Becher auf viele Teilnehmer. 

Am Samstag, 23. Dezember, kann dann im FH3 auf das Christkind gewartet werden – von 18 bis 21 Uhr, denn man will nicht in Konkurrenz zu anderen Veranstaltungen treten. J Foto: Hippe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare