Bildstock am Allagener Himmelspol aufgebrochen / Zeugen gesucht

Leeres Kreuz und abgerissene Hand blieben zurück: Heiligenfigur entwendet

Blaulicht Polizei
+
Blaulicht Polizei

Allagen - Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Beschädigung und Entwendung einer Heiligenfigur in Allagen machen können. Zurück in dem Bildstock im Feld blieben nur die Hand der Figur sowie das Kreuz.

Unbekannte hatten die bronzefarbene, circa 30 Zentimeter großen Jesus Figur aus Holz zwischen Mittwoch, 24. Juni, 9  Uhr, und Donnerstag, 25. Juni, 18.30 Uhr, am sogenannten "Allagener Himmelspol" an der Bachstraße im dortigen Heiligenhäuschen entwendet. Zuvor brachen sie das Häuschen auf. Zurück blieb lediglich das Holzkreuz und eine Hand der Figur. 

Zeugen, die Angaben zum Verbleib der Statur oder den Tätern machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02902-91000 bei der Polizei zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare