Nach nächtlichem Frost

Spiegelglatte Straßen: Bus kommt von Fahrbahn ab

Zwischen Warstein und Hirschberg prallte ein Bus gegen einen Baum.
+
Zwischen Warstein und Hirschberg prallte ein Bus gegen einen Baum.

An manchen Stellen im Kreis Soest sind die Straßen aktuell spiegelglatt. Das bekam am Dienstagmorgen ein Busfahrer am eigenen Leib zu spüren.

Warstein - Über Nacht hat sich auf einigen Straßen im Kreis Soest und im Sauerland eine tückische Eisschicht gebildet. Gerade für Autofahrer ist das eine Gefahr. Doch auch Busse bleiben davon nicht verschont.

In der Straße Im Bodmen zwischen Warstein und Hirschberg kam es am Dienstagmorgen gegen 6.55 Uhr zu einem Unfall eines Busses. Dieser rutschte auf spiegelglatter Fläche in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum.

Fahrer leicht verletzt

Nach ersten Erkenntnissen, so Polizeipressesprecher Holger Rehbock, war der Fahrer aus Geseke noch allein in seinem Bus und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10 000 Euro. Die Straße musste zur Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten zeitweise einseitig gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare