Gewerbsmäßige Ladendiebe in Warstein festgenommen

Symbolbild Polizei blau1 Dateiname: Symbolbild Polizei blau1
+

Warstein - Am Dienstagnachmittag konnten Polizeibeamte mutmaßliche Diebe in Belecke festnehmen. Zeugen hatten die beiden Männer dabei beobachtet, wie sie Diebesgut bereitstellten.

Am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr bemerkten Zeugen zwei Männer, die an einem Supermarkt in Suttrop Gegenstände bereitstellten, die sie offenbar zu einem späteren Zeitpunkt entwenden wollten, heißt es in einem Bericht der Polizei. 

Als die Tatverdächtigen die Zeugen bemerkten flüchteten sie mit einem Wagen, an dem ein ausländisches Kennzeichenschild angebracht war. 

Da die Zeugen umgehend die Polizei informiert hatten, konnte das Fahrzeug in Belecke angehalten und kontrolliert werden. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie im Kofferraum des Wagens mehrere Tüten mit Körperpflegeprodukten, Gebrauchsartikeln und Sport- und Freizeitartikeln im Wert von mindestens 1.000 Euro auffanden. 

Quittungen konnten nicht vorgelegt werden. 

Da der Verdacht bestand, dass die Waren aus Straftaten stammten, wurden diese sichergestellt, und die beiden Männer im Alter von 26 und 31 Jahren vorläufig festgenommen. 

Die Ermittlungen, insbesondere die Zuordnung des vermeintlichen Diebesgutes, dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare