1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Soest

Zwei Verletzte bei Unfall an der Arnsberger Straße

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blechschaden und ein Staudas ist die Bilanz eines Auffahrunfalls an der Arnsberger Straße. -
Blechschaden und ein Staudas ist die Bilanz eines Auffahrunfalls an der Arnsberger Straße. - © Niggemeier

Soest - Zwei Menschen wurden bei einem Unfall im Abzweig von der Arnsberger Straße zur Emdenstraße verletzt. Laut Polizeiangaben wollte ein 59-jähriger Soester gegen 16.30 Uhr rechts abbiegen, schätze aber die Geschwindigkeit seiner Vorderleute falsch ein. Er fuhr auf das vor ihm fahrende Auto auf, welches in ein weiteres Auto geschoben wurde.

Der Unfallverursacher und die Fahrerin des mittleren Wagens wurden leicht verletzt, Letztere wurde in ein Krankenhaus gebracht. Diese beiden Wagen waren nicht mehr fahrtüchtig.

Am dritten Auto entstand nur ein kleiner Schaden an der Stoßstange, der Fahrer konnte seinen Weg fortsetzen. 

Die Feuerwehr brachte Streumittel aus, um ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten aufzufangen. Gegen 17 Uhr waren die Aufräumarbeiten beendet. Trotzdem gab es Beschwerden über Gaffer, die die Arbeiten behinderten und die Wege der Abschleppwagen behinderten.

Auch interessant

Kommentare