Freizeit-Tipps

Was ist los am Wochenende?

+
"Celtic Rhythms direct from Ireland" heißt die Tanz- und Musicshow in Werl.

Kreis Soest - Am Wochenende schon was vor? Nein? Dann kommen die folgenden Tipps der Redaktion ja gerade recht.

„Celtic Rhythms direct from Ireland“ heißt die Tanz- und Musikshow, die am Sonntag, 16. Februar, ab 19 Uhr in der Stadthalle Werl gastiert. Die Show vermittle eine typisch irische Stimmung, heißt es in der Ankündigung. „Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music.“ Die Show sei tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen und vereine die besten Tänzer und Musiker der Insel.

 Der Bühnenboden bebe, wenn das Ensemble um Andrew Vickers auftritt. Die keltischen Klänge und Trommelrhythmen stammen nicht vom Band, sondern werden live gespielt. Karten ab 33,40 Euro gibt es unter anderem beim Soester Anzeiger, Schloitweg 19 bis 21 in Soest, Telefon 02921/688126, in der Stadtinformation Werl, Telefon 02922/8703500, über www.Hellwegticket.de und an der Abendkasse. Weitere Informationen zur Show gibt es unter Telefon 02922/ 973210 oder im Internet unter www.stadthalle-werl

Naturkino im "Schlachthof"

Hier der konventionelle Milchviehbetrieb, dort Butenland; hier die Lust an der Gewinnmaximierung, dort die Lust am Kuscheln: Wer am Freitag um 17.30 Uhr ins Schlachthof-Kino geht, darf sich auf ein „dort“ freuen. Denn die Geschichte von „Butenland“ zeigt einen ehemaligen Milchbauern und eine Tierschutzaktivistin, die alles auf den Kopf gestellt haben: Anstatt wirtschaftliche Interessen haben sie die Bedürfnisse der Kühe ins Zentrum gestellt. Das intime Porträt hält Momente des Glücks und der Trauer fest, hinterfragt den aktuellen Status von Nutztieren in unserer Gesellschaft – und lässt niemanden unberührt zurück.

Weinmesse in der Stadthalle

Samstag von 13 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr ist die Stadthalle Soest Treffpunkt für Weintrinker. Sie können edle Tropfen ebenso probieren wie anschließend mitnehmen, die Winzer aus den verschiedenen Anbaugebieten können aber auch Fragen zu ihren Produkten beantworten. Die Zusatzaussteller bieten reifen Käse, Wurst- und Schinkenspezialitäten sowie viele Tipps für eine gelingende Runde mit den Weinen. Der Eintritt kostet neun Euro, Proben sind inklusiv.

Texte von Dieter Hildebrandt

Der große Kabarettist Dieter Hildebrandt hat auch sieben Jahre nach seinem Tod noch viele Verehrer. Insofern stimmt die Überschrift „Ich bin immer noch da“, die Walter Sittler über die Lesung aus Texten von Dieter Hildebrandt gesetzt hat. Mit dem Programm ist Walter Sittler seit 2015 unterwegs. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Aula des Evangelischen Gymnasium Lippstadt. Diese Schulaula ist einer der Veranstaltungsorte, in die Lippstädter Kulturschaffende ausweichen, weil das Stadttheater noch wegen der Renovierungsarbeiten geschlossen ist. Karten für die Veranstaltung gibt es ab 18 Euro bei der Kulturinformation im Rathaus, Telefon 02941/58511.

Dicke Lippe Comedy

Wer schon vor Karneval richtig lachen will, ist am Samstag um 20 Uhr im Werler Kulturbahnhof bei der „Dicke Lippe Comedy Show“ richtig. Achim Leufker vom WDR, Samed Warug vom NDR Comedy Contest und August Klar von Nightwash sorgen für Kurzweil. Den Abend moderiert Mario Siegesmund. Karten kosten zehn beim Kulturbahnhof Werl mit einer Joker Card der Sparkasse spart man 1,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare