"Analysen zeigen, dass.."

Diese Volksbank-Filiale in Soest macht bald dicht

+

Soest - Die Volksbank Hellweg wird ihre Geschäftsstelle im Soester Süden an der Niederbergheimer Straße Ende August schließen. Die Filiale im Gebäude des Rewe-Markts weicht zugunsten der Verkaufsfläche des Supermarkts.

150 Quadratmeter stehen somit zusätzlich dem Lebensmittelmarkt in Zukunft zur Verfügung. 

Zur Begründung der Standort-Aufgabe teilt die Volksbank mit: "Analysen zeigen, dass die Kundenfrequenz in der Filiale Niederbergheimer Strasse in den vergangenen Jahren rückläufig ist. Bankserviceleistungen werden von Kunden zunehmend online oder mobil über Apps erledigt."

Die Kunden aus dem Soester Süden müssen künftig zur Volksbank-Filiale am Jakobitor.

Die Volksbank Hellweg investiere deshalb in den Ausbau digitaler Kanäle und prüfe im gleichen Zuge die Wirtschaftlichkeit ihrer Geschäftsstellen, die Veränderungen am Filialnetz nach sich ziehen. 

Den nächsten Ansprechpartner finden die Volksbank-Kunden im Soester Süden künftig in der zwei Kilometer  entfernten Zentrale am Jakobitor. Dorthin wechseln auch die Mitarbeiter der Süd-Filiale. 

Die Bank will alle Kunden schriftlich über die Veränderungen informieren. Nach der Filial-Schließung  ist die Volksbank künftig  noch an 14 personenbesetzten Standorten in der Region präsent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare