Unfall mit Lkw an Ausfahrt der B475 - Fahrer alkoholisiert

[Update 9.45 Uhr] Soest - Wegen eines Lkw-Unfalls in der Ausfahrt der B 475, Richtungsfahrbahn Nord/Lippetal-Oestinghausen war der Verkehr dort am Samstagmorgen gestört. Der Fahrer war offenbar alkoholisiert.

In der Ausfahrt der B 475, Richtungsfahrbahn Nord/Lippetal-Oestinghausen verunfallte gegen 9 Uhr am Samstagmorgen der Lastkraftwagen eines 29-Jährigen aus der Ukraine, der in Fahrtrichtung Lippetal unterwegs war. Das teilte die Polizei via Pressemitteilung mit.

In der Ausfahrt zum Opmünder Weg verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Lkw stürzte um und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer und zwei weitere Insassen wurden leicht verletzt. Beim Fahrer wurde weiterhin eine Alkoholisierung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Zur Sicherung des Strafverfahrens musste der Fahrer auch eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Die Ausfahrt zum Opmünder Weg und vom Opmünder Weg auf die B 475 in Fahrtrichtung Lippetal war blockiert. Der Opmünder Weg war beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es kam es für mehrere Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare