Auf umstrittener Fläche am Bahnhof wächst wieder Gras

+

SOEST - Ende vergangenen Jahres war sie einer der großen Aufreger zwischen Politik und Verwaltung, jetzt wächst wieder Gras über die (und auf der) umstrittenen Fläche vor dem Bahnhofsgebäude.

Dank des bislang außergewöhnlich milden Winters ist der Rasen, der hier von Mitarbeitern der Kommunalbetriebe ausgesät wurde, angegangen und überzieht den vor der Kirmes mit einer Schotterschicht befestigten Teil der großen Fläche vor dem Bahnhof mit erstem zarten Grün.

Möglich macht das eine Schicht mit Mutterboden, der zuvor auf dem Schotter aufgebracht worden war. Die soll allerdings für die nächste Kirmes wieder abgetragen werden, damit hier das Bayernzelt an einem neuen Standort aufgebaut werden kann. - kim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare