TV-Schock

Big Brother: So reagiert Rebecca (21) aus Soest, als sie zum ersten Mal ihre Bewertung sieht

+
Völlig überrascht vom Gesamtranking: Tim und Rebecca.

Woche drei bei "Big Brother" läuft - und inzwischen mussten sich schon zwei Frauen von dem TV-Experiment verabschieden. Noch mit dabei ist Rebecca Zöller aus Soest. Wir verfolgen, wie die Studentin sich schlägt. Am Montag sah sie zum ersten Mal, was das Publikum von ihr hält.

  • Rebecca Zöller (21) aus Soest nimmt bei Big Brother teil. 
  • Aktuell belegt sie den ersten Platz im Zuschauer-Ranking. 
  • Sie bekam jetzt erstmals Feedback von den Zuschauern.

Auf den Hauswechsel zum Wochenstart hatte Rebecca sich gefreut: "Hauptsache was Neues!" Nach dem Umzug ins Glashaus stellten die Bewohner dann aber schnell fest, dass die nächsten Tage nicht einfach sein werden - wenig Essen, wenig Schlaf, wenig Platz.

Die Aufteilung der Betten gestaltete sich schwierig.

Zunächst galt es, die sieben Betten unter zwölf Kandidaten aufzuteilen. Dabei verriet die Studentin aus Soest: "Ich schnarche. Aber nur, wenn ich erkältet bin." Besonders für Pat stellt die neue Situation ein Horror-Szenario dar. Am Ende landen Rebecca, Pat, Tim und Vanessa zu viert in einem Bett.

Big Brother (Sat.1): Davor hat Rebecca Angst

Dann war es soweit: Die Neulinge aus dem Blockhaus sahen zum ersten Mal, was die Zuschauer bislang über sie denken. "Irgendwie freue ich mich ein bisschen darauf, irgendeine Rückmeldung von draußen zu bekommen", sagte Rebecca, "Wir haben ja noch gar nichts gehört." Dabei haben inzwischen schon mehr als 340.000 Menschen eine Bewertung zu Rebecca abgegeben.

Als sie dann erkannte, dass sie als einzige Vier-Sterne-Bewohnerin den ersten Platz belegt, zeigte sie sich zunächst schockiert. Die Reaktion im Wortlaut: "Krass. Ich hab aber die ganze Zeit auch ein bisschen Angst, mich zu freuen, weil andere Leute ja unten (auf der Rangliste, Anm. d. Red.) sind. Aber ich bin auf Platz eins und das freut mich schon sehr."

Big Brother (Sat.1): Diskussion über Bewertung

Die Sicherheit, lange im Haus zu bleiben, hat die 21-Jährige trotzdem nicht. Wie Cedric erklärt, können auch die Teilnehmer rausgevotet werden, die ganz oben stehen. Jedoch stellt die Top-Platzierungen vorerst einen Vorteil dar - denn am nächsten Montag stehen die drei laut Bewertung schlechtesten Bewohner automatisch auf der Nominierungsliste.

Später wurde wild über die Bewertung der Zuschauer diskutiert - unter anderem darüber, warum Rebecca wohl auf dem ersten Platz ist. Für Tim und Michelle ist der Grund klar: "Sie ist immer fröhlich." Rebecca erwidert: "Naja, manchmal bin ich auch genervt."

Hier geht es zum offiziellen Instagram-Account von #teambeccs

Rebecca nutzte den Austausch anschließend auch, um herauszufinden, ob es bereits Romanzen im Glashaus gebe. Philipp verheimlichte allerdings, dass er schon auf Tuchfühlung mit Michelle gegangen war. Die Chemie zwischen ihm und Rebecca scheint zu stimmen.

"Jeder ist noch zu haben hier", sagte Philipp zu Rebecca. Michelle fügte hinzu: "Rebecca, such dir einen aus!" Fest vergeben sind nur zwei der zwölf Kandidaten, somit bleiben zehn Singles.

Die nächste Kennenlern-Runde gab es zwischen Michelle und Nichtraucherin Rebecca. Dabei kommt auch heraus, was Rebeccas Bekannte von der Idee halten, bei Big Brother mitzumachen: "Einige haben gesagt, das passt zu mir." Das Gespräch endete mit einer freundschaftlichen Umarmung - "Ich fand dich von Anfang an toll", sagte Rebecca. Michelle: "Ich brauche deine positive Energy."

Big Brother (Sat.1): Fluch und Segen

Dass die junge Soesterin aktuell die Zuschauer-Favoritin ist, bringt auch Nachteile mit sich und zieht den Neid der anderen Bewohner an. "So doof es sich anhört, aber ich fühle mich unter Druck gesetzt", erklärte Rebecca. Und das sei genau das, wovor sie Angst hatte. "Ich will mich nicht freuen, weil ich fürchte, dass das falsch aufgefasst wird."

Auch Mac und Denny sprachen über die Studentin: "Wie kommst du mit Rebecca klar?", fragte Mac. Denny antwortete: "Ja. Gut, aber... gewöhnungsbedürftig." Mac: "Ich finde sie lieb, auch optisch und so, aber ist halt noch jung. Richtiges Küken."

"Big Brother" läuft montags bis freitags um 19 Uhr in Sat.1. Jeden Montag ist die Ausstrahlung ab 20.15 Uhr zudem live.

Lesen Sie auch:

- 100 Tage im TV: Soesterin (21) nimmt an "Big Brother" teil

- Rebecca: Lästereien, Streit und Beschimpfungen

- TV-Tränen bei der Soesterin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare