BG steigt aus bei Adam-Entwicklung

SOEST - Die Soester Bürgergemeinschaft hält das von der Stadt vorgelegte Finanzierungskonzept für die weitere Entwicklung der ehemaligen Adamkaserne für „nicht tragfähig“ und wird daher am Dienstag im Hauptausschuss der Vorlage nicht zustimmen.

Hauptgründe für die Ablehnung nennt die BG in einer Pressemitteilung: nicht realisierbare Mieten für die dortigen Vereine, der zu hohe Kaufpreis, das Setzen auf den Kreis als Ankermieter, dessen Beschlüsse noch gar nicht vorlägen, offene Fragen zu Altlasten im Boden und der noch nicht feststehende Zuschuss von 80 Prozent vom Land.

Den ganzen Artikel lesen Sie am Montagin der Printausgabe des Soester Anzeigers.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare