Datteln IV ans Netz

Klima-Aktivisten protestieren gegen neues Kohlekraftwerk

+
Auf dem Soester Vreithof protestieren Klima-Aktivisten gegen die Inbetriebnahme von Datteln IV.

Eine kleine Gruppe, aber ein lautstarker Protest füllte gestern den Vreithof vorm Rathaus. Aktivisten von „Fridays for Future“ und andere Umweltschützer machten auf die Inbetriebnahme des Kohlekraftwerks Datteln IV aufmerksam, die fast unbemerkt über die Bühne gegangen ist.

Die Protestler hatten den Tag der Hauptversammlung des Betreiber-Konzerns Uniper gewählt. Ein neues Kohlekraftwerk im Jahr 2020 sei unverantwortlich, sagen die Klimaschützer, zumal die Kohle aus dem Ausland importiert werden müsse. Wegen Corona war die Gruppe eigens klein geblieben und hatte für Mundschutz und Abstand gesorgt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare