Schnuppertraining für Anzeiger-Leser mit Ironwoman Monika Keunecke

+
Ironwoman Monika Keunecke weiß, wie müde Waden wach geküsst werden können – und zeigt das am Samstag einigen Anzeiger-Lesern.

Soest - Wer das Wochenende ganz gemütlich verbringen will, ist bei ihr an der falschen Adresse: Monika Keunecke ist Triathletin und nimmt  am Samstag eine kleine Trainingsgruppe aus Anzeiger-Lesern mit auf eine Runde durch den Arnsberger Wald.

Ach kann das schön sein: Ganz gemütlich auf dem Zweirad durch die Börde gondeln, dabei ein kleines Schwätzchen halten mit den Mitradlern und vor jeder kleinen Steigung eine Rast – kann man so machen, muss man aber nicht. Wenn Monika Keunecke auf ihr Hightech-Rad steigt, steht ihr der Sinn weniger nach Entspannung, als nach seriösem Training – und wie sie das auch noch möglichst effizient gestaltet, weiß sie auch. 

Die Soesterin ist nämlich nicht nur aktive Triathletin, und hat als solche schon das Königsevent ihrer Sportart, den legendären „Ironman“ auf Hawaii gemeistert, sie trainiert auch ambitionierte Athleten, die bei Wettkämpfen nicht nur dabei sein, sondern auch möglichst weit vorne landen wollen.

Am kommenden Samstag, 27. Juli, dürfen auch einige Anzeiger-Leser (und natürlich auch Leserinnen) aus einem trägen einen ziemlich bewegten Samstag machen und sich in eine eigene kleine Trainingsgruppe mit der Ironwoman einreihen. 

Treffpunkt ist morgens um 10 Uhr auf dem Parkplatz Rißmecke oberhalb von Völlinghausen. Auf dem Programm steht dann eine Tour durch den Arnsberger Wald, irgendwas zwischen 30 und 40 Kilometer lang und mit durchaus auch anspruchsvolleren Abschnitten, inklusive einer Einkehr zur Stärkung und für die ein oder andere mündliche Lektion für die Ewigkeit. 

Wer sich für diese Ausfahrt mit Monika Keunecke bewerben möchte, sollte über halbwegs gute Beine und eine ebensolche Kondition verfügen, ohne Leistungssportler zu sein, und sich mit dem Stichwort „Ironwoman“ bewerben. Einsendeschluss ist  Donnerstag, 25. Juli, um 15 Uhr.

So können Sie sich anmelden

Sie brauchen nur ein Mountainbike, etwas Kondition und Zeit und jede Menge Spaß daran, auf zwei Rädern durch den Arnsberger Wald zu fahren. Ach ja, etwas Glück brauchen Sie auch, um bei der Sommer-Tour mit Monika Keunecke dabei zu sein. Schicken Sie uns dazu eine kurze Mail mit ihrem Namen an aktion@soester-anzeiger.de, Stichwort: Ironwoman.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare