Allerheiligenkirmes

Hier sehen Sie das Kirmes-Feuerwerk heute Abend am besten

+
Funkenregen über der Soester Altstadt. So wird es auch heute Abend wieder sein, wenn das Feuerwerk abgeschossen wird. Dieses Bild wurde im Soester Süden aufgenommen. Wir zählen an dieser Stelle auch mal andere gut Hotspots auf.

Soest - Das Feuerwerk ist eines der Highlights der Allerheiligenkirmes. Und zu Zeiten von Facebook und Instagram auch eines der begehrtesten Fotomotive. Doch von wo aus lohnt sich am Freitagabend um 19 Uhr der Blick gen Himmel und wo gibt es das beste Feuerwerk-Foto? Wir haben eine kleine Übersicht an möglichen Feuerwerk-Spots erstellt.

1. Parkplatz City Center
Ganz nah dran sind Feuerwerkfans auf dem Parkplatz am City Center. Allerdings müssen sie dort den Kopf deutlich in den Nacken legen. Der besondere Vorteil: Von der Kirmes sind es nur wenige Minuten zum Feuerwerk-Spot.

2. Vor dem Bahnhof
Eine ähnliche Sicht bietet der Bahnhofvorplatz, ein paar Meter weiter. Er ist wohl der beliebteste Schauplatz, auch für Jennifer Gresko, sie hat ihn uns auf Facebook empfohlen. Der ein oder andere Hinterkopf könnte also auf dem Feuerwerkselfie zu sehen sein. Wer einen guten Platz möchte, sollte etwas früher da sein.

3. Hohe Brücke 
Wer einen kleinen Fußmarsch oder eine Taxifahrt in Kauf nimmt, kann das Spektakel auch aus leichter Entfernung von der Hohen Brücke aus beobachten.

4. Riesenrad 
Mit etwas Glück können Riesenradgäste das Feuerwerk in erster Reihe aus der Gondel verfolgen. Eine Platzreservierung ist dort aber nicht möglich. Wer ein ganz besonderes Feuerwerkserlebnis haben möchte, kann aber eine VIP-Gondel buchen und das Spektakel mit einem Glas Sekt in einer 30-minütigen Fahrt genießen. Der Luxus hat allerdings seinen Preis. Damit die Fahrgeschäfte das Funkenmeer nicht stören, gehen an den Karussells übrigens für die Zeit des Feuerwerks die Lichter aus.

5. Rosengärten 
Auch etwas weiter entfernt an den Rosengärten haben Hobbyfotografen und Kirmesfans die Möglichkeit, ein gutes Feuerwerk-Foto zu ergattern.

6. Brunowall 
Ein weiterer Feuerwerk-Spot ist der Brunowall. Neben dem Feuerwerk hat man von dort aus auch eine gute Sicht auf die Kirmes.

Feuerwerk Allerheiligenkirmes in Soest 2017

7. Alter Ruploher Weg 
Wer es etwas ruhiger mag und noch fahren darf, dem sei der Alte Ruploher Weg empfohlen. Etwas außerhalb der Stadt hat man von dort eine gute Sicht auf Feuerwerk und die Skyline von Soest.

8. Alter Elfser Bahnhof 
Der Tipp unseres Fotografen ist der Alte Elfser Bahnhof im Stadtteil Elfsen, etwa 6 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Von dort können Hobbyfotografen das Feuerwerk inklusive Skyline einfangen. Für das Handyfoto ist dieser Spot aber wahrscheinlich schon zu weit weg.

9. Stockumer Weg  Recht ungestört können Kirmesfreunde das Spektakel auch zwei Feldwege weiter verfolgen.

10. Am Kleiberg
Ein weiterer Tipp unseres Fotografen ist der Kleiberg auf dem Weg nach Möhnesee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare