Eigenwillige Linienführung

Jetzt aber zackig: Neuer Radweg im Soester Norden mit kuriosem Knick

Der neue Radweg an der Oestinghauser Landstraße.
+
Der neue Radweg an der Oestinghauser Landstraße.

Lange geht es geradeaus auf dem neuen Radweg an der Oestinghauser Landstraße, doch dann folgt plötzlich dieser „kleine“ Knick.

Soest - Da kann man schon fragen: Ein rechter Winkel mitten auf der Fahrbahn – was haben sich die zuständigen Planer denn dabei gedacht?

Stadt-Sprecher Thorsten Bottin erklärt den kuriosen Knick im Soester Norden so: Die vordere Ecke (unten links im Bild) ist Privatgrundstück, hier sei also keine andere Streckenführung möglich gewesen.

Kurioser Radweg in Soest: Bäume sollten nicht gefällt werden

Im hinteren Bereich (rechts oben) stehen unmittelbar am Rand des Radwegs Bäume, die man nicht fällen wollte.

Wichtig zu wissen ist vor allem, dass es sich um eine Einbahnstraße handelt. Die Radler kommen in der Perspektive dieses Fotos entgegen. In die andere Richtung geht es über den alten Radweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bottin zufolge stellt der eckige Verlauf kein Problem dar: „Der neue Weg ist sogar deutlich breiter als der bestehende, sodass die Kurve ganz leicht zu passieren ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare