Skrupelloser Überfall

Blinder Soester mitten in der Stadt ausgeraubt

Soest - Dieser Gangster schreckt wohl vor nichts zurück: Am Montagnachmittag überfiel er einen 26-jährigen Blinden - mitten in der Soester Innenstadt.

Der blinde Soester war am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr am Nottentor vom Hattroper Weg kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Gräften schlug der Gangster zu, packte den Soester und drehte ihm den Arm auf den Rücken.

Er forderte Geld und fügte dem Opfer weitere Schmerzen zu, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen.

Der Soester ließ seinen Blindenstock fallen und übergab dem Täter zwei Geldscheine, die er in der Hosentasche trug. 

Anschließend flüchtete der unbekannte Täter. 

Das Opfer war zunächst so aufgewühlt, dass er sich erst am Dienstagnachmittag an die Polizei wandte. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 02921-91000 zu melden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel