Fall in Soest

Täter drohte mit Corona: Mutiger Rentner macht Langfinger dingfest!

Täter drohte mit Corona: Mutiger Rentner macht Langfinger dingfest!
+
Täter drohte mit Corona: Mutiger Rentner macht Langfinger dingfest!

Ein rüstiger Rentner hat einen Ladendieb aus Welver in einem Drogeriemarkt dingfest gemacht - auch von einer Corona-Drohung ließ er sich nicht beeindrucken.

Soest - In einem Drogeriemarkt an der Brüderstraße beobachtete am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr ein Zeuge einen 28-jähriger Mann aus Welver, der an der Kasse einen Teil seines Einkaufs unter der Jacke versteckte. 

Als der mutmaßliche Ladendieb auf seine Tat angesprochen wurde, legte er die gesamte Ware ab und versuchte aus dem Geschäft zu fliehen. Dabei wurde er von einem 76-jährigen Soester festgehalten, berichtete die Polizei am Montag.

Auch nachdem der Mann aus Welver angab, Corona zu haben und damit drohte, den Rentner anzuspucken, ließ der 76-Jährige nicht locker und hielt den 28-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. 

Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest hatte er fast 1,8 Promille gepustet.

Alle fortlaufenden Neuigkeiten zum Coronavirus im Kreis Soest finden Sie in unserem News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare